Menu button

Ein "neues" ATCOR für brillante Satellitenbilder und echte Spektralwerte


Mit dem ab sofort verfügbaren, neuen ATCOR Workflow für IMAGINE entfernen Sie Dunst auf Satellitenbilddaten und korrigieren das Bild sowohl von atmosphärischen als auch topographischen Einflüssen. Generieren Sie brillante Bilder und echte Spektralwerte auf einfache Art und Weise!

Der ATCOR Workflow für IMAGINE setzt neue Maßstäbe, was Nutzerfreundlichkeit und Qualität bei der Dunstentfernung angeht. Mit einem state-of-the-art Algorithmus werden Dunstgebiete und Zirruswolken optimal entfernt. Die gesamte ATCOR Funktionalität steht über ein dialoggeführtes Menü bereit und ist sehr einfach zu bedienen. Viele Parameter sind mit intelligenten Default-Einstellungen bereits gesetzt und die für die atmosphärische Korrektur wichtigen Aufnahmeinformation werden automatisch aus den Metadaten ausgelesen.

Die Architektur hinter dem ATCOR Workflow ist der Spatial Modeler innerhalb von ERDAS IMAGINE. ATCOR Workflow für IMAGINE benötigt nur eine IMAGINE Essentials Lizenz als Basis. In IMAGINE Professional können die Spatial Model Operatoren für ATCOR für eigene Bildverarbeitungs-Ketten verwendet werden.

ATCOR Workflow für IMAGINE wird das bekannte ERDAS IMAGINE Zusatzmodul ATCOR für IMAGINE ablösen, das mit der ERDAS IMAGINE Version 2018 "eingefroren" wird.

 

ATCOR Workflow für IMAGINE Webseite