Menu button

GEOSYSTEMS mit automatisierten Verarbeitungsketten auf der INTERGEO


GEOSYSTEMS präsentiert sich auf der INTERGEO als "Problemlöser" mit modernen Software-Produkten, die eine Vielzahl von Verarbeitungsketten von Geodaten automatisieren.

Das neue M.App Enterprise von Hexagon Geospatial umfasst die ganze Welt moderner Geodatenverarbeitung und dynamischer Anwendungen in Ihrem Unternehmen. Damit können Sie unternehmensweit Geo-Applikationen, über die Sie die volle Kontrolle haben, erzeugen und bereitstellen. Geodatenverwaltung, Prozessierungsvorschriften, Anwendungen (Apps) – alles in einer gebündelten Umgebung, einfach zu bedienen und v.a. bei Ihnen.

Unter dem Motto “Pimp Your ERDAS IMAGINE” erleben Sie Lösungen, die auf Hexagon Geospatial Produkten basieren und eine neue Funktionalität bieten.

  • Sentinel Made Simple ist ein automatisiertes Verfahren, um regionale, zeitgesteuerte Sentinel-Archive (S1 und S2) ressourcenschonend und autark anzulegen. Thematische Auswertungen (z.B. Veränderungsnachweis, Indices) können nach Bedarf in den automatischen Prozess integriert werden.
  • IMAGINE UAV prozessiert UAV-Daten automatisch und erzeugt photogrammetrische Endprodukte wie Orthomosaike und Höhenmodelle. Über die Einbindung in die Hexagon Geospatial Software lassen sich daraus auch Volumen ableiten, um z.B. die Kosten eines Bau-Aushubs zu berechnen bzw. zu kontrollieren. Wer mit UAV-Daten software-unabhängig und überall arbeiten will, kann dieselbe Funktionalität auch als Cloud-Applikation nutzen (GeoApp.UAS).
  • ATCOR Workflow für IMAGINE reduziert atmosphärische und topographische Einflüsse aus Satellitendaten und erzeugt brillante Bilder mit echten Spektralwerten. Für Zeitvergleiche sind derart korrigierte Bilder unerlässlich.

Verpassen Sie nicht die Keynote "Escaping the Flatlands" von Mladen Stojic, Präsident von Hexagon Geospatial, im INTERGEO Kongress am 28.9.2017 um 9:30 Uhr.

Besuchen Sie GEOSYSTEMS auf der INTERGEO in Halle 1.1. an Stand B 1.028.