Menu button

ATCOR Workflow für IMAGINE 1.2 für 2020 ist verfügbar


Die neue Version ATCOR Workflow für IMAGINE 1.2 für 2020 ist kompatibel mit der neuesten ERDAS IMAGINE Version 2020 und ab sofort als Download verfügbar.

Highlights der neuen Version ATCOR Workflow für IMAGINE 1.2 für 2020:

  • Einmal berechnete Höhendaten können für wiederkehrende Berechnungen desselben Gebietes wiederverwendet werden (elevation repository).
    • Das ist ideal für Zeitreihen-Analysen und spart Zeit!
  • Projektmetadaten (wie z.B. Aufnahmedatum, Solarazimuth und -zenith) können jetzt direkt über den DictionaryOperator angesprochen werden, um damit im SpatialModel weiter zu arbeiten.
  • Zwei separate Installer für 32 und 64 bit.
  • Unterstützt VENUS und Superview-1 Sensoren.
  • Update auf die neueste ATCOR Version (v9.3) inkl. der Ausgabe von Wolkenschattenmasken.
  • Update auf IDL Runtime Version 8.7.

ATCOR Workflow für IMAGINE entfernt Dunst und dünne Wolken auf Satellitenbildern und korrigiert Relief-Effekte. Sie produzieren brillante Bilder und erzeugen Bilddaten mit echten Spektralwerten. ATCOR Worflow für IMAGINE ist als Spatial Model in ERDAS IMAGINE realisiert und sehr intuitiv in der Bedienung dank intelligenter Default-Einstellungen. So können bereits Einsteiger sofort Ergebnisse sehen. Gleichzeitig können alle Parameter individuell verändert werden, um mit allen möglichen Datenqualitäten und -formaten zu arbeiten. Hier erfahren Sie mehr zu ATCOR Workflow für IMAGINE!

Download ATCOR Workflow für IMAGINE 1.2 für 2020

(64 bit Installer zum Download. 32 bit Installer auf Anfrage bei support@geosystems.de)

Kontakt: GEOSYSTEMS Support