Menu button

Tolle Gewinne, exklusiv für Hochschulen und Universitäten, beim Ausbildungs-Wettbewerb zur HxGN LIVE. Reichen Sie bis zum 24. März 2017 Ihr Thema ein.

Bringen Sie jetzt Ihr GeoMedia 2016 und ERDAS APOLLO 2016 mit aktuellen Updates auf den neuesten Stand.

Mit dem ab sofort verfügbaren, neuen ATCOR Workflow für IMAGINE entfernen Sie Dunst auf Satellitenbilddaten und korrigieren das Bild sowohl von atmosphärischen als auch topographischen Einflüssen. Generieren Sie brillante Bilder und echte Spektralwerte auf einfache Art und Weise!

Ab sofort ist ein Hotfix für ERDAS IMAGINE 2016 v16.1 verfügbar, mit dem die Direct Read Funktionalität von Sentinel-2 Daten wieder hergestellt ist. Mit der Formatänderung für Sentinel-2 Daten im Dezember 2016 auf Seiten der ESA war der Direct Read unmöglich geworden.

Das Direct Read in Version ERDAS IMAGINE 2016, v16.1. funktioniert aufgrund einer nachträglichen Formatänderung auf Seiten von Sentinel nicht mehr und wird mit Version 2017 gefixt sein. Als Workaround stellt GEOSYSTEMS ein Spatial Model für den Layerstack zur Verfügung.

Ab sofort ist das Service Pack (SP) 1 für Stereo Analyst für ArcGIS, ERDAS Terrain Editor für ArcGIS und Feature Assist für ArcGIS zum Download verfügbar.

Zum 25-jährigen Jubiläum bot das GEOSYSTEMS User Group Meeting vom 8.-9.11.2016 in der Stadthalle Germering ein volles Programm mit Praxisberichten, Software-Workshops und mitreißenden Überraschungen.

Ab sofort ist das Update v16.1 für ERDAS IMAGINE zum Download verfügbar. Neue Spatial Modeler Operatoren und die Unterstützung von Sentinel-2 und Landsat 8-Daten im Change Detection Modul IMAGINE DeltaCue sind nur einige der Verbesserungen dieses Updates.

Die IGNITE Finalisten haben ihre Smart M.Apps fertig gestellt und präsentieren diese auf dem Hexagon Marketplace M.App Exchange.

Nur noch zwei Wochen bis zum UGM 2016 vom 8.-9. November 2016 in der Stadthalle Germering. Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich Ihren Platz!